Quartiersmanagement Letteplatz


Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über Aktivitäten, Projekte und Aktionen des Quartiersmanagements rund um den Letteplatz.
Falls Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen möchten, senden Sie uns eine Nachricht an team@qm-letteplatz.de oder kommen Sie einfach bei uns im Quartiersbüro in der Mickestr. 14 vorbei!

Wir freuen uns auf Sie!

trenner2

eroeffn kita letteallee2016

Die Eröffnung der neu gestalteten Freiflächen der Kita Letteallee war ein großer Erfolg! Die Kinder konnten es kaum erwarten, ihren neuen Spielplatz endlich zu erstürmen.
In Anwesenheit von Bezirksstadtrat Martin Lambert, der QM-Gebietskoordinatorin Astrid Lämmchen, der Landschaftsarchitektin Birgit Teichmann und der Kita-Leitung der Kindertagesstätten Nordwest (Eigenbetrieb von Berlin) begrüßte der Kita-Chor ihren Spielplatz mit der Darbietung eines selbst geschriebenen Liedes, bevor es an das gemeinsame Zerschneiden des Bandes ging, und die Erlebnisflächen endlich erkundet werden durften.
Danach konnten sich alle bei leckerem Kuchen, frisch gegrillten Würstchen und Live-Musik entspannen und stärken. Müde aber glücklich gingen die Kinder nach Hause – und freuten sich schon auf ihren nächsten Tag in der Kita.

lettefest2016Am Freitag, dem 03. Juni 2016 ab 14 Uhr bis ca. 19 Uhr findet auf dem Letteplatz das nunmehr 9. Lettefest statt. Längst ist das Fest zu einer Tradition im Lettekiez geworden, das nicht nur Familien, sondern alle Anwohner/-innen jeden Alters anzieht. Das Lettefest wird alljährlich gemeinsam mit dem Schulfest der Reginhard-Grundschule ausgerichtet.

An mehr als 25 Marktständen werden soziale und kulturelle Projekte von Einrichtungen, Vereinen und Akteuren, wie z.B. die Kita Mittelbruchzeile, Kita Letteallee, die Koca Sinan Moschee, die Evangeliumskirchengemeinde und Aladin e.V., vorgestellt. Kinder können an verschiedenen Stationen spielen und toben. Begleitet wird das Fest von einem bunten Bühnenprogramm, das unter anderem von Kindern der Reginhard-Grundschule mitgestaltet wird. Das Jugendzentrum BDP-Luke richtet ein großes Fußballturnier aus.  Kaffee, Kuchen und andere kulinarische Spezialitäten runden das Fest ab. Es bietet Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt des Lettekiezes kennenzulernen und mit Nachbar/-innen ins Gespräch zu kommen.

Herr Bezirksstadtrat Martin Lambert wird das Lettefest um 15:00 Uhr offiziell eröffnen.

Organisiert wird das diesjährige Lettefest vom Jugendzentrum BDP-Luke zusammen mit seinen Bündnispartner/-innen Kinderzentrum Pankower Allee, Familienzentrum Letteallee, Outreach-Mobile Jugendarbeit, der Reginhard-Grundschule und dem Quartiersmanagement Letteplatz.


Die Kita Letteallee (Kindertagesstätten Nordwest, Eigenbetrieb von Berlin), der Bezirksstadtrat Martin Lambert, die Landschaftsarchitektin Birgit Teichmann, der Quartiersrat und das Quartiersmanagement Lettekiez laden Sie herzlich ein, bei der feierlichen Eröffnung des Spielplatzes am

Freitag, 20. Mai 2016 um 14 Uhr auf dem Kita-Spielplatz Letteallee 82-86
bei Musik, Kaffee und Kuchen und Grill dabei zu sein.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des diesjährigen Tages der Städtebauförderung statt.

Am Samstag, dem 21. Mai um 11 Uhr besteht die Möglichkeit an einer fachlichen Führung des Planungsbüros Birgit Teichmann zur Gestaltung des Spielplatzes teilzunehmen.
Auch alle Nachbar/-innen, Kinder und Interessierte sind herzlich eingeladen.

fest der nachbarn2016


Wir möchten Euch/Sie herzlichst zur Eröffnungsveranstaltung des QM-Projektes "Schönes Wohnumfeld - wir sind dabei" am Freitag den 27. Mai 2016 von 14-19 Uhr in der
Stadtteilbibliothek am Schäfersee, Stargardtstr. 11 -13 im Rahmen des "Festes der Nachbarn", einladen.

Alle sind willkommen, alle können mitmachen! Gemeinsam Hören, Lesen, Beisammensein, Unterhalten, Spielen, Malen, bei Kuchen...
Wer sind eigentlich unsere Nachbarn?

Kontakt für weitere lnformationen, Fragen und Anregungen:
Hartmut Lettow 0174 - 476 28 55
oder QM Letteplatz
Telefon: 49-30 49987089-0
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Am Mittwoch, den 1. Juni ab 14.30 Uhr in der Mittelbruchzeile/Ecke Kühlweinstraße

mbz kindertag

Wir möchten Euch/Sie gern einladen zum Start unserer Sommerreihe ,,Mittwochs in der Mittelbruchzeile"
Zuerst feiern wir den internationalen Kindertag am Mittwoch, den 01.06.2016 ab 14.30 Uhr.
Ort: Platz Mittelbruchzeile Ecke Kühleweinstraße
Alle sind willkommen zu Spiel und Sport.

ln den nächsten Wochen, Monaten wird es mittwochs Spiel- und Sportmöglichkeiten, Picknick, Kiezspaziergänge z.B. in die "Granatenberge", Wikingerschach, Boule, Möglichkeiten zum Beisammensein, Unterhalten, Limo machen und vieles mehr geben.
Über Anregungen und Wünsche für Veranstaltungen freuen wir uns sehr.

Kontakt für weitere lnformationen, Fragen und Anregungen:
Hartmut Lettow
Tel.: 0174 - 4762855
oder
QM Letteplatz
Tel.: (030) 499 870 89-0
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vom 4. Mai bis 30. September täglich zwischen 15 und 19 Uhr auf dem Letteplatz

letteprojekt2016 flyer

Das Lette-Bündnis, bestehend aus dem Kinderzentrum Pankower Allee, Familienzentrum Letteallee, Jugendzentrum BDP-Luke, Outreach - Mobile Jugendarbeit, der Reginhard-Grundschule und dem Quartiersmanagement Letteplatz, unterstützen auch dieses Jahr das Letteprojekt.
Das Letteprojekt fördert seit 9 Jahren ein friedliches Miteinander auf dem Letteplatz. Wir sind AnsprechpartnerInnen für alle PlatzbesucherInnen, wir hören zu und versuchen mit Rat und Tat zu helfen. Vor allem aber sind wir für Kinder und Jugendliche da und bieten Spiele, Sport, Kreativangebote und vieles mehr an. Bei uns gibt es für durstige Kinder etwas zu trinken und für Eltern gegen eine kleine Spende Kaffee.
In den Ferien gibt es besondere Angebote wie Basteln, Graffitiworkshops, Turniere und vieles mehr...!

Wir freuen uns auf einen zauberhaften Sommer mit euch!
Bis bald, euer Team vom Lette-Bündnis

Kontakt
Jugendzentrum BDP-Luke
Manuel Kretschmer
Pankower Allee 51
Tel.: (030) 491 66 33
Mobil: (0176) 103 49 528
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

logo auguste viktoria alleeIn Reinickendorf gibt es seit dem 1. April 2016 ein neues Quartiersmanagement: Das QM Auguste-Viktoria-Allee.
Das Quartiersgebiet erstreckt sich nord-westlich des Kurt-Schuhmacher-Platzes zwischen der Ollenhauerstraße und der Quäkerstraßensiedlung.
Träger des neuen Quartiersmanagements ist die Mieterberatung Prenzlauer Berg gmbH, die auch das QM Letteplatz betreut.
Die Quartiersmanagerin ist ebenfalls eine alte Bekannte aus dem Lettekiez: Silke Klessmann wird zusammen mit Sebastian Bodach und Adem Erenci das Büro leiten.
Das Quartiersbüro befindet sich in der Graf-Haeseler-Str. 17, 13403 Berlin. Erreichbar unter Tel. 0176 568 36373 (Silke Klessmann) oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Webseite ist schon online: www.qm-auguste-viktoria-allee.de.
Stadtteilentwicklung in Berlin

Wir suchen für mindestens 8 Wochen (gerne länger) ab Mitte April eine/n Praktikant/in aus den Bereichen Kulturwissenschaften, Soziologie, Geographie, Ökonomie oder Stadt- und Regionalplanung.
Als Praktikant/-in in unserem QM-Team gewinnen Sie Einblicke unter anderem in:
  • das Förderverfahren des Programms Soziale Stadt,
  • Abrechnung öffentlicher Mittel
  • Projektmanagement
  • die Organisation und Koordination der Quartiersentwicklung,Bewohneraktivierung, Bürgerbeteiligung und die Gremien- und Vernetzungsarbeit

Da wir das Praktikum nicht vergüten, versuchen wir möglichst viel Flexibilität zu bieten. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie
sich per E-Mail oder telefonisch bei uns.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail.

Ute Funk / Caroline Lehnigk
Quartiersmanagement Letteplatz
Tel.: 030 - 49 98 70 89 - 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wechsel lehnigk klessmann2Im Quartiersmanagement-Büro steht ein Wechsel an. Silke Klessmann gibt den Staffelstab an Caroline Lehnigk weiter. Bereits seit dem 03.03.2016 verstärkt sie das Team. Einigen ist sie vielleicht kein unbekanntes Gesicht mehr. Im Rahmen eines Beteiligungsprojektes hat Caroline im letzten Sommer Befragungen im Kiez und auf dem Letteplatz durchgeführt. Das Team besteht nun aus Ute Funk, Norma Ehlers und Caroline Lehnigk.


Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
auch in diesem Jahr möchte das Jugendzentrum BDP-Luke zusammen mit seinen Bündnispartner/-innen ganz herzlich alle Anwohner/-innen, Aktive und Initiator/-innen aus dem Lettekiez zum alljährlichen Lettefest einladen, das aus den Mitteln des Quartiersmanagements Letteplatz aus dem Programm „Soziale Stadt“ finanziert wird.

Das Fest wird am 03. Juni 2016 zwischen 14 bis 19 Uhr auf dem Letteplatz stattfinden. Die Aktivitäten an den Marktständen und auf der Bühne werden von einem Fußballturnier sowie einem Programm der Reginhard-Grundschule begleitet.
Und Sie dürfen als Akteur nicht fehlen!

qm film2016

Warum gibt es Quartiersmanagement und was macht der Quartiersrat? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet unser >> neuer Film.
repaircafe


Nach einer längeren Pause hat das Repair-Café seit dem 18.11.2015 wieder seine Türen im Familienzentrum (Letteallee 82-86) geöffnet. Jeden 3. Mittwoch im Monat.

Dort können Sie gemeinsam mit anderen Ihre kaputten Dinge reparieren: z.B. Toaster,  Fahrräder, Computer und alle möglichen anderen Sachen – entsprechende Reparaturexperten sind zugegen. Gemeinsam zu reparieren schont nicht nur Geldbeutel, Ressourcen und Umwelt: Es macht auch Spaß, und am Ende wissen Sie vielleicht sogar, wie Sie Ihren Toaster künftig selbst instandsetzen können!

schulungen babalu

Du bist zwischen 15 und 22 Jahre alt und hast Lust dich in deinem Kiez rund um den Letteplatz zu engagieren?
Als Sprachpate/Sprachpatin kannst du Kindern unterschiedlicher Herkunft die deutsche Sprache beibringen.

Wie?Das lernst du bei uns, in den regelmäßig stattfindenden Austauschtreffen in der Sprachstube.
Wann? Jeden Montag um 16:00 treffen wir uns in der Sprachstube in der Pankower Allee 39. Hier lernen wir neue Spiele und Methoden kennen und tauschen uns über unsere gemachten Erfahrungen aus.

Lern uns kennen und komm dazu!
Wir freuen uns auf dich.

Nähere Infos findest du auch auf unserer Homepage
www.g-casablanca.de/standorte/reinickendorf/pat-innenprojekt-babalu-ich-du

babalu logo kl

Kontakt:
BAbaLu ich+du
Elisa Stahmer
Pankower Allee 39
13409 Berlin
Tel. 030/319 806 87
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mittwochs mittellbruchzeile

Unter dem Titel „mittwochs in der Mittelbruchzeile“ finden im August ab 15.30 Uhr und im September ab 16.00 Uhr jeden Mittwoch Veranstaltungen für Groß und Klein statt. Der Projektverantwortliche Hartmut Lettow organisiert mit den Anwohnern die Veranstaltungen. Das Angebot reicht vom Picknick auf der Wiese vor dem Haus, über Malaktionen, Spiele bis zu „ruhigen“ Sport wie Schach.

Am 15. Juli wurde der Bücherschrank offiziell von der Stadträtin für Schule, Bildung und Kultur Katrin Schultze-Berndt eröffnet und steht nun allen Anwohnerinnen und Anwohnern des Lettekiezes zur Verfügung. Der Bücherschrank bewahrt rund um die Uhr kostenlos und ohne Formalitäten Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme auf und ist leicht zugänglich auf dem Letteplatz.

Lange sah die Litfaßsäule am Letteplatz, Pankower Allee ziemlich traurig aus. Nun hat sie pünktlich zum Lettefest und mit den ersten ernstzunehmenden Sonnenstrahlen ein neues Gewand bekommen und freut sich über weitere Accessoires. Wer also als Anwohner/-in oder Einrichtung Infos, Flyer oder Plakate gut sichtbar im Lettekiez anbringen möchte, kann entweder uns oder dem Jugendzentrum BDP Luke, Material vorbeibringen. Wir bringen sie gerne für euch an der Litfaßsäule an oder statten euch mit Kleister aus, damit ihr euch an ihr austoben könnt. Langfristig suchen wir außerdem Leute, die Lust haben, alle vier bis fünf Wochen, diese Aufgabe zu übernehmen. Meldet euch einfach bei uns!

Euer Quartiersmanagement Letteplatz


litfasssaeule1kl  litfasssaeule3kl  litfasssaeule2kl 
Für Kinder ohne Kita-Platz
Seit dem 2.3.2015 haben Kinder, die neu hinzugezogen sind, keinen Kita-Platz haben und nicht Deutsch sprechen, die Möglichkeit, in einer Spiel-und Sprachgruppe die deutsche Sprache einzuüben. Die Spiel- und Sprachgruppe ist Teil des Projekts "Komm, sprich mit uns!". Von Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 11:30 Uhr sowie zwischen 12:00 und 15:00 Uhr können die Eltern ihre Kinder zu Hanna Stoll (Soz.päd.) und Blanca Ciruar (Kulturmittlerin) von Aufwind e.V. bringen. Hier haben die Eltern zudem die Möglichkeit, eigene Fragen und Anliegen zu besprechen. Kontakt Aufwind, Verein für Aufsuchende Erziehungshilfen e.V. telefonisch unter (030) 319 891 212.


Kontakt:
Familienzentrum Letteallee
Bettina Schwenzfeier (Koordinatorin)
Kindertagesstätten Nordwest, Eigenbetrieb von Berlin
Letteallee 82/86, 13409 Berlin
Tel.: 030-480 97 441
Fax: 030-480 97 440
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!